68. Tagung des WHO-Regionalkomitees für Europa

Rom, 17.–20. September 2018

Zu der 68. Tagung des WHO-Regionalkomitees für Europa, die vom 17. bis 12. September 2018 in Rom statt fand, wird Gesundheitsminister und andere hochrangige Vertreter der 53 Mitgliedstaaten der WHO in der Europäischen Region sowie Repräsentanten von Partnerorganisationen und Organisationen der Zivilgesellschaft erwartet.

Auf der Tagesordnung

Titelgeschichte

Jahrestagung der Minister zur Festlegung der gesundheitlichen Prioritäten in der Europäischen Region

Am 17. September 2018 treffen in Rom Gesundheitsminister und andere hochrangige Vertreter der 53 Mitgliedstaaten der WHO in der Europäischen Region zur jährlichen Tagung des WHO Regionalkomitees für Europa zusammen. Auf der diesjährigen 68. Tagung werden die Teilnehmer sich u. a. mit einer neuen Strategie zur Förderung der Gesundheit von Männern, finanzieller Absicherung und einem Aktionsplan zur Verbesserung von Vorsorge- und Bewältigungsmaßnahmen im Bereich der öffentlichen Gesundheit befassen.

Informationen

Hinweise und Informationen für die Teilnehmer

Die Hinweise und Informationen enthalten alles, was Sie über die Anmeldung sowie über praktische Dinge wie An- und Abreise, Hotelunterbringung, Klima und Währung wissen müssen.

Hinweise und Informationen herunterladen

Auf der Tagesordnung

Umsetzung des Fahrplans zur Umsetzung der Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung auf der Grundlage von Gesundheit 2020, dem Rahmenkonzept der Europäischen Region für Gesundheit und Wohlbefinden, und Überblick über den gemeinsamen Kontrollrahmen

Weitere Themen auf der Tagesordnung

Join the conversation

Alle Tweets