Kronprinzessin von Dänemark hält auf Jahrestagung der Europäischen Region der WHO Ansprache an die Gesundheitsminister

WHO/Franz Henriksen

Ihre Königliche Hoheit Kronprinzessin Mary von Dänemark während ihrer Ansprache an die Delegierten bei Eröffnung der 68. Tagung des WHO-Regionalkomitees für Europa.

In ihrer Eigenschaft als Schirmherrin des WHO-Regionalbüros für Europa wird Ihre Königliche Hoheit die Kronprinzessin von Dänemark auf der 69. Tagung des jährlich stattfindenden WHO-Regionalkomitees für Europa am 16. September 2019 eine Ansprache halten.

Dies ist die neunte Rede der Kronprinzessin vor den Ministern und hochrangigen Delegierten auf der Jahrestagung der Europäischen Region.

Ihre Königliche Hoheit, die seit 2005 Schirmherrin des Regionalbüros ist, hat in einer Reihe von Themenbereichen für die Arbeit der WHO geworben, vor allem in Bezug auf die Gesundheit von Müttern, Kindern und Jugendlichen sowie Gesundheitsförderung und Krankheitsprävention in Bereichen wie Immunisierung und antimikrobielle Resistenz.

Die Tagung des Regionalkomitees findet in diesem Jahr vom 16. bis 19. September in Kopenhagen statt. Zu den zentralen Themen auf der Tagesordnung gehören die Lehren aus dem gesundheitspolitischen Rahmenkonzept „Gesundheit 2020“, die Förderung gesundheitlicher Chancengleichheit, die Verbesserung der Gesundheitskompetenz und die Anwendung organisationaler und technologischer Innovationen zur Stärkung der primären Gesundheitsversorgung.

Dr. Zsuzsanna Jakab wird zum letzten Mal in ihrer Eigenschaft als WHO-Regionaldirektorin für Europa am Regionalkomitee teilnehmen. Auf der Tagung findet auch die Wahl ihres Nachfolgers bzw. ihrer Nachfolgerin statt.

Verfolgen Sie die Ansprache live im Internet und über die sozialen Medien (#RC69CPH).