WHO-Generaldirektorin Margaret Chan für zweite Amtszeit nominiert

Gestern hat der Exekutivrat der WHO Dr. Chan für eine zweite Amtszeit als Generaldirektorin nominiert. Die Nominierung wird der 65. Weltgesundheitsversammlung, die vom 21. bis 26. Mai 2012 in Genf stattfindet, zur Bestätigung vorgelegt.

Die Generaldirektorin ist die höchste Fach- und Verwaltungsbeamtin der WHO und wacht über die Grundsätze für deren Arbeit.

Bei einer Bestätigung durch die Weltgesundheitsversammlung wird Frau Dr. Chan am 1. Juli 2012 ihre zweite Amtszeit antreten, die am 30. Juni 2017 endet.

Weitere Themen auf der Tagesordnung der 130. Tagung des Exekutivrates sind u. a. die Reform der WHO, chronische Krankheiten, gesundheitliche Notlagen, psychische Gesundheit, die Millenniums-Entwicklungsziele, Ernährung und Poliomyelitis. Die Tagung findet vom 16. bis 23. Januar in Genf statt.