Zusammenkunft der regionalen Leiter von Organisationen der Vereinten Nationen in Kopenhagen

WHO

Regional Directors of United Nations agencies in Europe and central Asia met in Copenhagen, Denmark on 16 March 2011

Am 16. März erörterten regionale Leiter von Organisationen der Vereinten Nationen in Europa und Zentralasien in Kopenhagen ihre Zusammenarbeit unter dem Aspekt von mehr Kohärenz und Koordination.

Der Einladung der WHO-Regionaldirektorin für Europa Zsuzsanna Jakab zum Koordinationstreffen folgten das Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen, die Wirtschaftskommission der Vereinten Nationen für Europa, das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen, das Umweltprogramm der Vereinten Nationen, die Internationale Arbeitsorganisation, die Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen, die Organisation der Vereinten Nationen für Erziehung, Wissenschaft und Kultur, die Einheit der Vereinten Nationen für Gleichstellung und Ermächtigung der Frauen (UN-Frauen), die Internationale Atomenergie-Organisation und die Organisation der Vereinten Nationen für industrielle Entwicklung durch ihre regionalen Leiter oder Vertreter.

Im Zentrum der Gespräche standen:

  • die Vorbereitungen für die Konferenz der Vereinten Nationen für nachhaltige Entwicklung (Rio+20), die im Juni 2012 in Rio de Janeiro (Brasilien) stattfinden wird;
  • die Fortschritte mit den Millenniums-Entwicklungszielen und Maßnahmen zum Ausgleich von Unausgewogenheiten;
  • der Stand der organisationsübergreifenden Schritte zum Klimaschutz und zur Anpassung an den Klimawandel;
  • die Begrüßung der neu geschaffenen UN-Frauen-Einheit der Vereinten Nationen.

Die Teilnehmer hießen die unter Leitung der WHO gemachten Fortschritte einer gemeinsamen Arbeitsgruppe zu den gesundheitsbezogenen Millenniums-Entwicklungszielen willkommen.

Die Gruppe tritt ungefähr halbjährlich im Anschluss an ein thematisch verwandtes Treffen auf Länderebene zusammen. Das nächste Treffen wird in Genf am 17. Oktober 2011 stattfinden und der stellvertretende Generalsekretär der Vereinten Nationen wird daran teilnehmen.