EIW 2019, Vaccines and immunization, Measles/rubella, Polio, Hepatitis, Influenza, Rotavirus Title of photo story (the title appears at the top of the web page and top of the photo story) Fotostrecke – Europäische Impfwoche 2019 zeugt von Kreativität und Engagement

Ziel der vom 24. bis 30. April 2019 veranstalteten Europäischen Impfwoche war es, das Bewusstsein zu schärfen für die Bedeutung von Impfungen im Hinblick auf die Erhaltung einer guten Gesundheit sowie für die „Helden des Impfalltags“ in jedem Land, die dazu beitragen, das jeder Zugang zu sämtlichen Vorteilen von Impfungen hat.

WHO sowie internationale Partnerorganisationen (darunter das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen (UNICEF) und das Europäische Zentrum für die Prävention und die Kontrolle von Krankheiten), nationale Behörden, nichtstaatliche Organisationen (NGO), Gesundheitsfachkräfte, Journalisten, Studenten, Lehrer, Kinder, Eltern und Blogger waren allesamt Teil der Kampagne. Sie organisierten Veranstaltungen oder nahmen an diesen teil, sie likten, posteten oder teilten Informationen online in mehr als 16 Sprachen. Nachstehend sollen nur ein paar Beispiele genannt werden, wie die Initiative genutzt wurde, um Informationen über Impfungen zu verbreiten.