Gegen jedes eingesetzte Arzneimittel resistente Tuberkulosestämme: häufig gestellte Fragen (FAQ)

Seit 2006 gibt es Berichte über extensiv resistente Tuberkulosestämme (XDR-Tb), die widerstandsfähiger sind als die zuvor bekannten multiresistenten Stämme (MDR-Tb). Schon im ersten Jahr nach den Berichten über XDR-Tb wurden vereinzelt Fälle aus der Europäischen Region gemeldet, in denen Resistenzen gegen sämtliche eingesetzten Erstrang- und Zweitrangmedikamente auftraten. 2009 wurde auch über eine Gruppe von 15 Patienten im Iran berichtet, die Resistenzen gegen alle eingesetzten Tuberkulosemedikamente aufwiesen. Die Autoren der Untersuchung sprachen in diesem Zusammenhang von extrem resistenter Tuberkulose (XXDR-Tb) bzw. total resistenter Tuberkulose (TDR-Tb). Vor Kurzem erschien eine weitere Studie über vier indische Tuberkulosepatienten, bei denen ebenfalls alle eingesetzten Arzneimittel versagten.

Die für Tuberkulosebekämpfung zuständige Abteilung der WHO hat gerade Informationen zu Tuberkulosestämmen veröffentlicht, die gegen jedes Arzneimittel resistent zu sein scheinen.