Datenschutzerklärung

Dem WHO-Regionalbüro für Europa (WHO/Europa) ist es überaus wichtig, dass Ihre persönlichen Daten im Internet geschützt sind. Da wir bestimmte Angaben über die Nutzer der Website und der Dienste von WHO/Europa sammeln, möchten wir sicherstellen, dass Sie sich über die Bedingungen für die Erhebung und Verwendung dieser Informationen völlig im Klaren sind. Diese Datenschutzklausel gibt an, welche Informationen wir speichern und wie wir sie verwenden. Die Erklärung gilt für die gesamte Website von WHO/Europa, also für alles, was unter die Domäne euro.who.int fällt. Die Website ist ein Informationsdienst von WHO/Europa für die Öffentlichkeit.

Automatisch erhobene und gespeicherte Informationen

Wir haben einen Vertrag mit einem Dritten abgeschlossen, der als unser Online-Partner Daten über Ihren Besuch auf der Website von WHO/Europa sammelt. Hierfür verwenden wir Cookies. Zwar zeichnet die Firma die von unserer Website stammenden Daten für uns auf, doch bestimmen wir darüber, wie diese verwendet werden. Zu den von uns erhobenen Daten gehören: die Internet-Protokoll- oder IP-Adresse, von der aus Sie auf das Internet zugreifen, Tag und Zeit, die Internetadresse der Website, über deren Link Sie direkt zu uns gelangt sind, die von Ihnen gesuchten Dateien oder Suchbegriffe und den von Ihnen benutzten Browser. Wir erfassen mit diesen Angaben die Zahl der Besucher in den verschiedenen Teilen unserer Website, messen die Systemleistung und ermitteln Problembereiche. Damit erfahren wir etwas darüber, wie sich unsere Besucher geografisch verteilen und mit welcher Technologie sie Zugang zu unserer Website haben. Wir benutzen diese Informationen auch, um unsere Website umfassender zu gestalten und ihren Nutzen zu erhöhen. Diese Angaben werden nie mit personenbezogenen Daten verknüpft.

Personenbezogene Angaben

Wenn Sie sich durch eine E-Mail-Nachricht oder durch das Ausfüllen eines Formulars mit Angaben zu Ihrer Person über unsere Website an uns wenden, können wir Ihnen anhand dieser Informationen antworten und Ihnen die von Ihnen gewünschten Auskünfte oder Materialien zukommen lassen. Ab und zu untersuchen wir vielleicht, welche Fragen an uns gestellt werden. Dadurch können wir unsere Website inhaltlich verbessern und den Anforderungen unserer Nutzer besser gerecht werden. Wir veräußern oder übermitteln keinerlei Personendaten an Dritte.


Wenn Sie keine Personenangaben machen wollen

Die Registrierung auf unserer Website ist freiwillig. Wenn Sie sich nicht registrieren wollen oder keine Angaben zur Person machen möchten, können Sie die WHO/Europa-Website trotzdem benutzen. Allerdings kommen Sie dann auch nicht auf den Verteiler für unsere Newsletters und können Sich auch nicht zu einem Forum, einer Beratungstagung oder Konferenz anmelden.

Die WHO/Europa betrachtet die gespeicherten Angaben als wertvolle Arbeitshilfe, mit der wir sehr sorgfältig umgehen. Wir veräußern oder übermitteln Ihre Personenangaben, darunter auch Ihre E-Mail-Adresse, an niemanden.

Links zu anderen Websites

Auf einigen Seiten der WHO/Europa-Site erscheinen Links, die zu anderen Anbietern von Gesundheitsinformationen hinführen. Sobald Sie die WHO/Europa-Website über diese Links verlassen haben, gilt die Datenschutzpolitik der neuen Website. Die WHO/Europa ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Sicherheit

Die WHO/Europa pflegt diese Website und schützt die im System gespeicherten Daten durch den Einsatz der verschiedensten technischen Möglichkeiten vor Verlust, Missbrauch, unbefugtem Zugriff oder nicht autorisierter Offenbarung, vor Änderungen oder Vernichtung.

Ihr Kontakt zu uns

Sollten Sie Fragen oder Zweifel hinsichtlich dieser Datenschutzklausel von WHO/Europa haben, wenden Sie sich bitte an unseren Webmaster:webmaster@euro.who.int.

Ankündigung von Änderungen

Sollte sich unsere Datenschutzpolitik ändern, geben wir das über unsere Homepage bekannt, damit Sie vollständig darüber informiert sind, was diese Änderungen für Sie bedeuten.

Glossar

Cookie
Bei einem Cookie handelt es sich um ein kleines Datenpaket (oft mit einer anonymen, aber unverwechselbaren Kennzeichnung), das von den Rechnern einer Website an Ihren Browser geschickt und auf der Festplatte Ihres Rechners gespeichert wird. Jede Website kann eigene Cookies an Ihren Browser schicken, soweit Ihre Einstellungen dies zulassen. Zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten erlaubt Ihr Browser einer Website jedoch nur den Zugriff auf Cookies, die sie selbst verschickt hat, nicht auf die einer anderen Website. Wird der Browser geschlossen, so kann auf den Cookie auch nicht mehr zugegriffen werden.

Viele Websites verfahren so mit jedem Besucher, um den Online-Verkehr nachvollziehen zu können.

Mit Cookies werden Informationen über Ihre Präferenzen beim Internet-Surfen aufgezeichnet. Der Benutzer kann seinen Rechner auf "alle Cookies akzeptieren", "alle Cookies ablehnen" oder auf Benachrichtigung bei Erzeugung eines Cookies einstellen. Sie können die Website von WHO/Europa dennoch optimal nutzen, selbst wenn Ihr Browser auf Ablehnen der Cookies eingestellt ist.

Internet-Protokoll-Adresse
Wenn Ihr Web-Browser oder Ihre E-Mail im Internet eine Website oder E-Mail-Adresse von einem anderen Rechner anfordert, wird diesem Rechner automatisch mitgeteilt, an welche Adresse er die Daten schicken soll. Das ist die Internet-Protokoll-Adresse Ihres Rechners (IP-Adresse). Aus den IP-Adressen können wir Rückschlüsse auf die geografische Verteilung unserer Website-Besucher ziehen. Personenbezogene Informationen über den Inhaber der Adresse sind darin nicht enthalten.