Titelgeschichte

Ein weiterer Schritt hin zu mehr Gesundheit und Rechten für Transgender

Am 17. Mai, dem Internationalen Tag gegen Homophobie, Transphobie und Biphobie, wird des Tages im Jahr 1990 gedacht, an dem die Weltgesundheitsversammlung beschloss, Homosexualität nicht mehr als psychische Störung einzustufen.

Kontakt

Liuba Negru
Öffentlichkeitsarbeit
WHO-Regionalbüro für Europa
Tel.: +45 45 33 67 89
Mobiltel.: +45 20 45 92 74
E-Mail: negrul@who.int

Nachrichtenbriefe

Abonnieren