Mr John F. Ryan

©Photo: Pawel Flato

John Ryan Herr Ryan ist seit März 2012 geschäftsführender Leiter der Direktion Öffentliche Gesundheit unter der Generaldirektion Gesundheit und Verbraucher der Europäischen Kommission. Er leitet zugleich das Referat für Gesundheitsgefährdungen (übertragbare Krankheiten, Gesundheitssicherheit und Bioterrorismus) der gleichen Direktion. In seinen Zuständigkeitsbereich fallen u. a. die epidemiologische Überwachung übertragbarer Krankheiten, Impfungen, Grippe, Notfallübungen und die Zusammenarbeit für Gesundheitssicherheit innerhalb der EU und auf internationaler Ebene.

Dort war Herr Ryan früher auch für eine Vielzahl von Programmen zuständig, die sich u. a. mit Gesundheitsinformationen, Krebs, Gesundheitsmonitoring, Gesundheitsförderung, seltenen Krankheiten und Unfallschutz befassten. Früher vertrat er die Europäische Kommission im Verwaltungsrat der Europäischen Beobachtungsstelle für Drogen und Drogensucht (EMCDDA) und heute vertritt er sie im Verwaltungsrat des Europäischen Zentrums für die Prävention und die Kontrolle von Krankheiten (ECDC). Herr Ryan war auch für die Tabakbekämpfung zuständig, hierunter die Richtlinien zur Regulierung des Produkts und seiner Bewerbung, sowie für die Koordinierung mit der WHO betreffend das Rahmenübereinkommen zur Eindämmung des Tabakgebrauchs.

Früher war er für die Europäische Kommission mit der Vollendung des Binnenmarktes und Verhandlungen über den internationalen Handel befasst. Er ist (freigestellter) Beamter der Republik Irland.