Internationale Konferenz zum Thema Gesundheit im Strafvollzug

2.–.3 Oktober 2014 in Portlaoise (Irland)

Das Regionalbüro, die irische Gefängnisbehörde und die englische Gesundheitsbehörde veranstalten gemeinsam am Irish Prison Service College eine internationale Konferenz.

Die Veranstaltung steht unter dem Leitgedanken, dass die Befähigung von Gefängnisinsassen zu vernünftigem Handeln, allen Menschen in der Gesellschaft nützt. Beleuchtet werden soll, wie Gesundheitsversorgung, Ausbildung und Unterstützung in der Haftzeit helfen können, die Rückfallquote in die Kriminalität zu verringern und die Insassen auf ein produktiveres Leben nach ihrer Rückkehr in die Gesellschaft vorzubereiten.

Auf der Konferenz treffen Fachleute aus Gesundheits- und Rechtswesen der Mitgliedstaaten in der Europäischen Region aufeinander, um diese Thematik zu erörtern, bewährte Praktiken vorzustellen und dabei voneinander zu lernen. Am 1. Oktober wird nachmittags ein Gefängnis besucht werden.