Tagung des Europäischen Forums der nationalen Pflege- und Hebammenverbände

Kopenhagen, 29. Februar – 1. März 2016

Das Europäische Forum der nationalen Pflege- und Hebammenverbände (EFNNMA) wird zusammen mit dem WHO-Regionalbüro für Europa seine 19. Jahrestagung in Kopenhagen abhalten.

Auf der Tagesordnung stehen Beratungen über den gemeinsamen Aktionsplan von EFNNMA und WHO sowie weitere tiefgreifende Diskussionen über personalpolitische Fragen, die Beziehungen der nationalen Verbände des Pflege- und Hebammenwesens mit staatlichen Stellen und ihre Rolle bei der Umsetzung der Strategischen Leitlinien für die Stärkung des Pflege- und Hebammenwesens in der Europäischen Region nach Maßgabe von Gesundheit 2020.

Auf der Tagung sollen auch Mitglieder des Lenkungsausschusses gewählt werden; die Nominierungsfrist für die insgesamt vier freien Plätze endet am 11. Januar 2016. Das Sekretariat des EFNNMA nimmt Nominierungen von Mitgliedsverbänden des EFNNMA entgegen. Diese sind in Form eines vom Präsidenten bzw. der Präsidentin des Verbands unterschriebenen Dokuments einzureichen, das den Namen der nominierten Person und einen kurzen Lebenslauf enthält und maximal 200 Wörter Länge hat.