67. Tagung des WHO-Regionalkomitees für Europa

Budapest, 11.–14. September 2017

Zu der 67. Tagung des WHO-Regionalkomitees für Europa, die vom 11. bis 14. September 2017 in Budapest stattfindet, werden Gesundheitsminister und andere hochrangige Vertreter der 53 Mitgliedstaaten der WHO in der Europäischen Region sowie Repräsentanten von Partnerorganisationen und Organisationen der Zivilgesellschaft erwartet.

Zu den zentralen Fachthemen auf der diesjährigen Tagesordnung zählen:

  • Chancen und Herausforderungen für den öffentlichen Gesundheitsdienst im 21. Jahrhundert bei der Umsetzung der Ziele für nachhaltige Entwicklung und des Rahmenkonzepts Gesundheit 2020;
  • Verbesserung von Umwelt und Gesundheit im Kontext von Gesundheit 2020 im Kontext von Gesundheit 2020 und der Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung: Ergebnisse der Sechsten Ministerkonferenz Umwelt und Gesundheit;
  • Auf dem Weg zu einem nachhaltigen Arbeitskräfteangebot im Gesundheitswesen: ein Handlungsrahmen für die Europäische Region der WHO;
  • Ausbau der Zusammenarbeit zwischen den Mitgliedstaaten bei der Verbesserung des Zugangs zu Medikamenten in der Europäischen Region der WHO;
  • Beschleunigung der Umsetzung der Internationalen Gesundheitsvorschriften (2005) und Stärkung der Laborkapazitäten für mehr Gesundheit in der Europäischen Region der WHO; und
  • Aufbau regionsweiter Partnerschaften für Gesundheit.

Das viertägige Programm umfasst außerdem Fortschrittsberichte über die Umsetzung des Europäischen Aktionsplans zur Verringerung des schädlichen Alkoholkonsums (2012–2020), des Europäischen Aktionsplans Nahrung und Ernährung (2015–2020) und des Europäischen Aktionsplans für psychische Gesundheit. Ferner wird ein Abschlussbericht über die Umsetzung der Internationalen Gesundheitsvorschriften (2005) in der Europäischen Region präsentiert.

Auf der Tagung werden vier Mitglieder des Exekutivrats nominiert und vier Mitglieder des Ständigen Ausschusses des Regionalkomitees sowie Mitglieder anderer wichtiger Gremien gewählt.

Die Tagung wird live im Internet übertragen, und es gibt eine Echtzeit-Berichterstattung auf Twitter unter dem Hashtag #RC67.