6. Konferenz zum Thema Gesundheit im Strafvollzug

Helsinki, 26. – 27. März

Jedes Jahr findet eine internationale Konferenz statt, um die im Rahmen des WHO-Programms Gesundheit im Strafvollzug erzielten Fortschritte zu erörtern und sich diesbezüglich über bewährte Praktiken auszutauschen. Das WHO-Programm Gesundheit im Strafvollzug ist eine internationale Bewegung, deren Ziel es ist, die Gesundheit im Strafvollzug zu fördern und gesundheitliche Ungleichheiten in diesem Umfeld abzubauen.

In diesem Jahr wird die internationale Konferenz zum Thema Gesundheit im Strafvollzug gemeinsam vom WHO-Regionalbüro für Europa, Public Health England und der Regierung von Finnland organisiert und ihr Schwerpunktthema lautet „Gesundheit im Strafvollzug: Die Schnittstelle zu breiter angelegten nationalen Gesundheitssystemen“. Im Rahmen der Konferenz werden die Teilnehmer über Maßnahmen zum Schutz der öffentlichen Gesundheit, die Kontinuität der Versorgung und Wege zur Gewährleistung der Qualitätssicherung und des Kapazitätsaufbaus im Gesundheitswesen diskutieren.

Über den nachstehenden Link können Sie sich für die Teilnahme registrieren.