Sammlung bewährter Praktiken des Gesundheitswesens im Kampf gegen HIV in der Europäischen Region der WHO (2018)

Herunterladen

English

2018, viii + 140 Seiten
ISBN 978 92 890 5335 8
Diese Publikation ist nur online erhältlich.

Angesichts der rapide wachsenden Zahl der HIV-Neuinfektionen in der Europäischen Region der WHO wurde auf der 66. Tagung des WHO-Regionalkomitees für Europa im September 2016 der Aktionsplan für Maßnahmen des Gesundheitswesens gegen HIV in der Europäischen Region der WHO angenommen. Von Dezember 2017 bis April 2018 sammelte das WHO-Regionalbüro für Europa bewährte Praktiken hinsichtlich der Umsetzung des Aktionsplans und fasste sie in einer Sammlung zusammen.

Nationale Gesundheitsbehörden, nationale sowie internationale Fachleute und Organisationen der Zivilgesellschaft, die im Bereich der Prävention, Behandlung und Pflege bei HIV tätig sind, wurden zu einem Praxisaustausch eingeladen. Die Praktiken zeugen von Anstrengungen in fünf Zielbereichen: HIV-Prävention; HIV-Tests und -Behandlung; Verringerung der durch Aids bedingten Todesfälle; Eindämmung von Diskriminierung; und zunehmende finanzielle Nachhaltigkeit der Maßnahmen gegen HIV/Aids. Diese erste Sammlung bewährter Praktiken in der Europäischen Region der WHO umfasst 52 Praxisbeispiele aus 32 Mitgliedstaaten. Sie soll maßgeblichen Akteuren als Ressource im Kampf gegen HIV dienen.