Leistungsbewertung von Gesundheitssystemen in der Europäischen Region der WHO: Welche Bereiche und Indikatoren wurden von den Mitgliedstaaten für ihre Messungen verwendet? (2018)

Herunterladen

English

Autoren: Omid Fekri, Erlyn Rachelle Macarayan, Niek Klazinga
Zusammenfassender Bericht Nr. 55 des Health Evidence Network
2018, viii + 33 Seiten
ISBN 9789289053044
CHF 20.00
Order no. 13400192

Die Bewertung der Leistungsfähigkeit von Gesundheitssystemen (HSPA) ist innerhalb der Europäischen Region der WHO sehr uneinheitlich. Diese Untersuchung fasst die HSPA-Bereiche und -Indikatoren zusammen, die von den Mitgliedstaaten in ihren HSPA-Berichten oder in den die Gesundheitssysteme betreffenden Berichten verwendet werden. 30 Mitgliedstaaten haben Veröffentlichungen auf Englisch herausgegeben, und aus ihren neuesten Dokumenten konnten 1485 verschiedene Indikatoren entnommen werden. Die Anzahl der pro Mitgliedstaat gemeldeten Indikatoren schwankte zwischen 9 und 146 mit einem Mittelwert von 50. Von den 14 Bereichen des Rahmens der WHO aus dem Jahr 2007 wurden die Bereiche Leistungserbringung und Zugewinn an Gesundheit von nahezu allen untersuchten Mitgliedstaaten (30 bzw. 29) abgedeckt. Bei den anderen 12 Bereichen gab es jedoch Unterschiede: Die Bereiche Arbeitskräfteangebot und Finanzierung waren weit verbreitet (jeweils zu finden bei 25 bzw. 26 Mitgliedstaaten), andere jedoch, wie etwa Sicherheit, Effizienz, Versorgungsgrad oder Bedarfsgerechtigkeit, wurden nur in 20% bis 30% der Dokumente erwähnt. Eine weitere Konkretisierung der Rahmen ist geboten, sowohl hinsichtlich der Klarheit über Umfang und Funktion als auch hinsichtlich der konzeptionellen Belastbarkeit der Bereiche, und eine weitere Standardisierung generischer Indikatoren wäre anzustreben.